Ergebnisse

Erfolg auf ganzer Linie

Erfolgreicher Kampfabend für SES.

Am Freitagabend wollten einige der Aushängeschilder von SES Boxing ihr Können beweisen. Zum Ende des Abends konnten sich die Verantwortlichen freuen. Sowohl Christina Hammer als auch Ramona Kühne und Francesco Pianeta sorgten mit vorzeitigen Siegen für eine gute Stimmung in der Brandenburghalle in Frankfurt/Oder.

Francesco Pianeta stand zum ersten Mal nach seiner Niederlage gegen Wladimir Klitschko im Ring. Für ihn ging es vorallem darum, neues Selbstbewusstsein aufzubauen. Robert Teuber war dabei ein dankbarer Gegner. Der Dresdner war mit dem Schlagarsenal seines Kontrahenten schnell überfordert, konnte die erste Runde aber noch einigermaßen überstehen. In der zweiten Runde setzte Pianeta mit weiteren harten Schlägen nach und pinnte seinen Gegner an die Seile, wo dieser kaum noch Gegenwehr zeigte. Hartmut Schröder war das zuviel. Der Trainer von Teuber nahm seinen Schützling aus dem Kampf, um ihn vor weiteren Schaden zu schützen.

Einen noch kürzeren Abend als der Italiener hatte die Dortmunderin Christina Hammer. Die 23-Jährige gilt nicht umsonst als eine der besten Boxerinnen der Welt. Ihre Gegnerin Carmen Garcia fand zu keiner Zeit in das Duell. Die kleine Mexikanerin, die ein wenig untrainiert aussah, musste schon zum Anfang schwere Treffer der Weltmeisterin hinnehmen. Diese setzte weiter nach und zur Hälfte der ersten Runde nahm der Ringrichter die 19-Jährige aus den Kampf.

Eine überzeugende Leistung zeigte auch die Weltmeisterin im Superfedergewicht, Ramona Kühne. Vor heimischen Publikum traf sie auf eine alte Bekannte: Renata Dömsödi. Diese hatte sie schon einmal vorzeitig bezwungen. Am Freitagabend gelang ihr dieses Kunststück noch einmal. Trotz einer längeren Verletzungspause war bei ihr kein Ringrost erkennbar. Sie zeigte von Beginn an eine gute Leistung und ging ein hohes Tempo, dem die Ungarin nicht gewachsen war. Immer wieder schaffte sie es, ihre Gegnerin an die Seile zu drängen. In der sechsten Runde hatte der Ringrichter dann ein Einsehen mit der unterlegenen Herausforderin und beendete das Duell zugunsten von Ramona Kühne.

Im folgenden die Ergebnisse aus Frankfurt/Oder:

„getgoods.de“ Fight Night
6.Dezember 2013
Brandenburghalle, Frankfurt/Oder

Internationale Deutsche Meisterschaft im Schwergewicht
Francesco Pianeta bes. Robert Teuber via T.K.o. in Rd. 2

WBO-, WIBF-, WBF-Weltmeisterschaft im Superfedergewicht
Ramona Kühne bes. Renata Dömsödi via T.K.o. in Rd. 6

WBO-,WBF-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht
Christina Hammer bes. Carmen Garcia via T.K.o. in Rd. 1

Deutsche Meisterschaft im Cruisergewicht
Kai Kurzawa bes. Marcel Gottschalk einstimmig nach Punkten

Deutsche Meisterschaft im Schwergewicht
Michael Wallisch bes. Lars Buchholz einstimmig nach Punkten

Felix Lamm bes. Jevgenijs Fjodorovs einstimmig nach Punkten
Tom Schwarz bes. Edgars Kalnars einstimmig nach Punkten