Ergebnisse

Enfusion 62: Tayfun Ozcan schickt Andy Souwer auf die Bretter

Tayfun Ozcan ist weiter auf dem Weg an die Weltspitze. Beim fünfjährigen Jubiläum von Enfusion feierte der junge Kämpfer einen eindrucksvollen K.o.-Erfolg über sein Idol Andy Souwer. Zuvor musste sich Albert Kraus Nordin Ben Moh nach Punkten geschlagen geben.

Von Beginn an wollte Ozcan klarstellen, wer bei Enfusion der Platzhirsch ist. Der türkischstämmige Niederländer nahm schnell die Mitte des Rings ein und attackierte Souwer mit Push Kicks und seinen Fäusten. Souwer blieb auf der Außenbahn und versuchte sich immer wieder an Vorstößen, aber Ozcan war darauf vorbereitet und traf mit seiner Linken. Auch der zweite Durchgang gehörte dem Champion, der zwar nicht mehr ganz so ungestüm nach vorne preschte, dafür die besseren Treffer für sich hatte. Vor allem die schnellen Kombinationen wurden zum Problem für Souwer, der immer wieder klare Treffer einsteckte und selbst nur mit Leg Kicks punkten konnte.

In der dritten Runde wollte Souwer das Ruder herumreißen, lief aber schnurstracks in die Fäuste von Ozcan, der mit einer harten Rechten eröffnete. Einen Durchgang später beendete Ozcan mit der gleichen Technik das Duell. Nach einer Minute der vierten Runde feuerte Ozcan ansatzlos einen rechten Haken ab, der voll einschlug. Souwer fiel Gesicht voraus auf die Matte und kam nicht mehr wieder auf die Beine. Ozcan verteidigte damit seinen Gürtel und feierte den Sieg über eine Legende im Kickboxen.

Auch der zweite Altstar Albert Kraus ging mit einer Niederlage nach Hause. Gegen Nordin Ben Moh konnte Kraus kaum Akzente setzen, sondern wurde vom jüngeren und schnelleren Kämpfer ausgeboxt. Bereits in der ersten Runde musste der „Hurricane“ harte Treffer einstecken. Anschließend biss sich Kraus immer wieder die Zähne an Ben Mohs Deckung aus. Der Marokkaner hatte am Ende kaum Mühe mit der niederländischen K-1-Koryphäe und feierte einen ungefährdeten Punktsieg.

Der angesetzte Titelkampf im Schwergewicht zwischen Champion Luis Tavares und Herausforderer Ismael Lazaar fiel hingegen aus, nachdem Lazaar am Vortag des Events aufgrund eines positiven Dopingtests aus dem Kampf genommen werden musste. Dafür rückte das Duell um den 75-Kilo-Titel zwischen Nordin van Roosmalen und Redouan Laarkoubi nach, welches letzterer für sich entscheiden konnte.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Enfusion 62
17. Februar 2018
Eindhoven, Niederlande

Titelkampf bis 72,5kg
Tayfun Ozcan bes. Andy Souwer via K.o. (Schlag) in Rd. 4

Nordin Ben Moh bes. Albert Kraus nach Punkten

Soufiane Kaddouri bes. Baris Karabas nach Punkten
Ismael Benali bes. Engin Kutuk via K.o. (Schläge) in Rd. 1
Bilal Loukili bes. Moreno Monti via K.o. (Knie) in Rd. 1
Youssef El Haji bes. Khalid El Moukadam einstimmig nach Punkten

Titelkampf bis 75kg
Redouan Laarkoubi bes. Nordin Van Roosmalen nach Punkten