Ergebnisse

Der Champion of Gold

Der WBA und WBO-Weltmeister im Superbantamgewicht, Guillermo Rigondeaux (14-0, 9 K.o.), konnte am Samstagabend im chinesischen Macau seinen thailändischen Kontrahenten, Sod Kokietgym (63-3, 28 K.o.) durch K.o. in Runde eins bezwingen. Zudem konnte sich Zou Shiming (5-0, 1 K.o.) den vakanten WBO-International-Fliegengewichtstitel schnappen, indem er Luis De La Rosa (23-4, 13 K.o.) einstimmig nach Punkten schlug.

Guillermo Rigondeaux, der zweifache Olympiasieger von 2000 und 2004, sorgte für einen sehr kurzen und kontroversen Kampf. Schon in der ersten Runde kam es zu einem ungewollten Kopfstoß der beiden, woraufhin der 37-jährige Thai schwer angeschlagenen zu Boden ging. Als sich Kokietgym wieder erholte, wollte er mit einem Handschlag eine „Fair-Play“ Geste zeigen, doch der 33-jährige Kubaner erwiderte die Geste mit einer harten linken Schlaghand zum Kopf seines Gegners, woraufhin Kokietgym wieder zu Boden musste. Ringrichter Mark Nelson zählte ihn an, doch der deutlich ältere Thai erholte sich nach dem Niederschlag nicht mehr.

Ebenfalls konnte sich der zweifache Olympiasieger von 2008 und 2012, Zou Shiming, in seinem erst fünften Profi-Kampf den vakanten WBO-International-Fliegengewichtstitel holen. Dabei bezwang er den Kolumbianer Luis De La Rosa einstimmig nach Punkten.

Der ungeschlagene Mexikaner, Gilberto Ramirez Sanchez (29-0, 23 K.o.), krönte sich mit einem T.K.o.-Sieg in Runde eins gegen Junior Talipeau (20-3, 7 K.o.) zum neuen WBO-International-Meister im Supermittelgewicht und NABF-Meister.

Champions of Gold
19. Juli 2014
Cotai Arena, Venetian Resort, Macao, Macau S.A.R., China

WBA- und WBO-Weltmeisterschaft im Superbantamgewicht
Guillermo Rigondeaux bes. Sod Kokietgym via K.o. nach 1:44 in Rd. 1

Brian Viloria bes. Jose Alfredo Zuniga via K.o. nach 1:42 in Rd. 5

vakanter WBO International Fliegengewicht Titel
Zou Shiming bes. Luis De la Rosa einstimmig nach Punkten (97-93, 99-91, 99-91)

vakanter WBO-International und NABF-Titel im Supermittelgewicht
Gilberto Ramirez Sanchez bes. Junior Talipeau  via T.K.o. nach 1:58 in Rd. 1

Rex Tso bes. John Bajawa via T.K.o. nach 0:48 in Rd. 5
Ik Yang bes. Rachamongkol Sor Pleonchit via T.K.o. nach 1:40 in Rd. 3
Egor Mekhontsev bes. Mike Mirafuente via T.K.o. nach 3:00 in Rd. 3
Kuok Kun Ng bes. Beau O'Brien einstimmig nach Punkten
Mark Anthony Geraldo bes. Efrain Perez einstimmig nach Punkten