Ergebnisse

Cage Warriors 46: Erstrundensieg für Andreas Kraniotakes

Für die 46. Ausgabe der britischen Cage Warriors-Serie bauten die Veranstalter ihren Käfig in der ukrainischen Hauptstadt Kiew auf. Die Hälfte der Kämpfe des Abends endete bereits in der ersten Runde und auch unser deutscher Vertreter, Andreas „Big Daddy“ Kraniotakes, konnte einen überzeugenden Erstrundensieg einfahren.

Nachdem Kraniotakes direkt zu Beginn des Kampfes einen akkuraten Jab von Gegner Dmitry Poberezhets nehmen musste, war der Koblenzer offenbar wach. Einen anschließenden Takedownversuch des Lokalmatadors verteidigte er recht problemlos und beide Kämpfer clinchten am Käfig. Dort landete Poberezhets einige Körperhaken, musste aber kurz darauf zu Boden, wo sich Kraniotakes umgehend seinen Rücken sicherte.

Von da ab war der Kampf im Grunde gelaufen. „Big Daddy“ schaffte sich mit konstantem Ground and Pound die nötigen Lücken, die er schließlich zum Rear-Naked Choke nutzte. Poberezhets klopfte nach 3:27 Minuten ab. Somit konnte der 29-Jährige Deutsche seinen dritten vorzeitigen Sieg, im dritten Kampf für die Traditionsveranstaltung Cage Warriors einfahren und dürfte sich damit nur noch einen Steinwurf von einem Titelkampf entfernt befinden.

Im Co-Hauptkampf bestimmte Ivica Truscek die Anfangsphase des Kampfes gegen Diego Gonzalez mit einer Serie knackiger Führhände, die Gonzales sichtbar mürbe machten. Als es dem zu bunt wurde, verlagerte er den Kampf auf den Boden und konnte dort das Geschehen kontrollieren.

Im zweiten Durchgang bot sich exakt dasselbe Bild. Nach einer Serie Jabs, die Gonzales’ Gesicht zermarterten, suchte er den Takedown. Endlich am Boden, konnte er Truscek in einem Guillotine Choke einfangen und nach 3:25 Minuten zur Aufgabe zwingen.

Die gesamten Ergebnisse aus Kiew im Überblick:

Cage Warriors 46: Kraniotakes vs. Poberezhts
23. Februar 2012
Stereo Plaza in Kiew, Ukraine

Hauptkämpfe
Andreas Kraniotakes bes. Dmitry Poberezhets via Submission (Rear-Naked Choke) nach 3:27 in Rd. 1
Diego Gonzalez bes. Ivica Truscek via Submission (Guillotine Choke) nach 3:25 in Rd. 2
Pavel Kusch bes. Alexander Starikov via Submission (Omoplata) nach 0:30 in Rd. 1
Phil Harris bes. Remi Morvan via Submission (Triangle Choke) nach 4:22 in Rd. 1
Alexander Voitenko bes. Dan Hope via TKO (Schläge) nach 1:11 in Rd. 3
Artemij Sitenkov bes. Neil Seery via Submission (Kniehebel) nach 0:55 in Rd. 1

Vorkämpfe
Vladimir Katyhin bes. Anatoly Safronov via Submission (Rear-Naked Choke) nach 0:41 in Rd. 2
Sergei Churilov bes. Anatoly Starodubtsev via Submission (Heelhook) nach 2:51 in Rd. 1
James Brum bes. Leandro Gontijo einstimmig nach Punkten (30-25, 30-25, 30-25)