Ergebnisse

Bute stoppt Magee und verteidigt IBF Titel

Bute blickt auf den niedergeschlagenen Magee (Foto via www.theboxingexaminer.com)

Er war schon im Vorfeld der große Favorit und mit seiner Leistung im Ring ließ er daran auch keinen Zweifel aufkommen: Der rumänische Volksheld Lucian Bute (28-0, 23 KO) entledigte sich am Samstag des Iren Brian Magee (34-4-1, 24 KO) mit einem TKO nach 2:04 Minuten in der zehnten Runde. Für Bute, der als einer der stärksten Super-Mittelgewichtler der Welt gehandelt wird, war es die siebte Titelverteidigung in Folge.

Bute und Magee, beides Rechtsausleger, begannen den Kampf technisch versiert und gaben die ersten drei Runden ziemlich ausgeglichen an die Punktrichter. Erst ab der vierten Runde begann Bute seine Überlegenheit zu zeigen, indem er den Iren mit unzähligen Körpertreffern nach und nach zermürbte. Magee wurde in der sechsten und siebenten Runde aufgrund dieser Körpertreffer mehrfach angezählt. Einen dieser Körpertreffer ahndete Ringrichter Pete Podgorski als Tiefschlag. Der Ire gab dennoch nicht auf und kämpfte verbissen weiter, wurde jedoch von Bute dominiert und schließlich in der zehnten Runde mit einem Aufwärtshaken zum Kinn auf die Bretter geschickt.

Der übertragende amerikanische TV-Sender Showtime erklärte den Rumänen nach dem Kampf zum Pflichtherausforderer des Super Six Turnier-Turniersiegers. Das Super Six World Boxing Classic-Format wurde von Showtime und unter anderem auch dem deutschen Promoter Kalle Sauerland ins Leben gerufen.

Am Samstagabend war der ehemalige WBC Mittelgewichtschampion und Sauerland-Boxer Mikkel Kessler (43-2, 32 KO) mit seinem Promoter in Montreal, um sich die Titelverteidigung von Lucian Bute gegen Brian Magee live vor Ort anzuschauen. Kessler, der sein Comeback für Juni 2011 plant, sprach mit den Kollegen von Showtime und sagte, dass er selbst sehr gern gegen Bute antreten würde - hatte aber auch einige provokante Worte übrig.

"Bute kann ruhig seine Heimatstadt als Austragungsort auswählen, damit er Heimvorteil hat. Sollten wir kämpfen, werde ich ihm in den Hintern treten, völlig egal an welchem Ort."

"Wir haben die Verhandlungen mit Butes Promoter bereits aufgenommen," erklärte Kalle Sauerland daraufhin. Es scheint also Ernst zu werden, denn am Ende des Jahres könnte es zum großen Aufeinandertreffen kommen.

Bute vs. Magee
19. März 2011
Bell Centre in Montreal, Kanada


IBF Super-Mittelgewichtsmeisterschaft
Lucian Bute bes. Brian Magee via TKO nach 2:04 in Rd.10

Vorkämpfe
Pier Olivier Cote bes. Michael Lozada via KO nach 2:50 in Rd.1
Vanes Martirosyan bes. Bladimir Hernandez via KO nach 0:57 in Rd.2
Benoit Gaudet bes. Adrian Verdugo via techn. Punktentscheid nach Rd. 6 (59-55, 59-55, 58-56)
Viorel Simion bes. Pedro Navarrete geteilt nach Punkten
Sebastien Gauthier bes. Jovanny Soto via KO nach 1:18 in Rd.2
Schillier Hippolite bes. Patrick Tessier einstimmig nach Punkten