Ergebnisse

Boxbundesliga 2010 gestartet

Das Babelsberger Superschwergewicht Eric Brechlin auf einem Archivbild.

Endlich ist es wieder soweit, die Boxbundeliga hat begonnen. Während die Duelle der 3. Bundesliga Ost und West noch bis Mitte Dezember auf sich warten lassen, fand am vergangenen Samstag bereits der erste Kampftag der 1. und 2. Bundesliga statt. Mit drei Begegnungen, einer in der 1. und zwei in der 2. Liga, wurde die Saison 2010/2011.

1. Bundesliga

Boxteam Nord (Dänemark) vs. Boxsportclub Poznan (Polen)
In der ersten Boxbundesliga nehmen vier internationale Teams teil, weshalb der Name „Bundesliga“ zunächst etwas irreführend scheint. Vielmehr handelt es sich dabei um eine Art europäische „Champions League“, in der neben dem scheinbar unantastbaren Mannschaftsmeister der 1. Bundesliga, dem Velberter BC 22, auch starke Mannschaften aus Holland, Dänemark und Polen vertreten sind.

Der erste Kampftag fand im dänischen Skive statt. Das dort heimische Box Team Nord und die polnische Staffel aus Poznan stiegen hier gegeneinander in den Ring und trennten sich mit 12:12 unentschieden. Keine der acht Paarungen endete vorzeitig, was noch einmal unterstreicht, wie ebenbürtig beide Teams sich waren. Den Kampf des Abends lieferten sich Stephan Alms und der Pole Maciej Adamiak. Alms entschied den Kampf deutlich für sich. Box Team Nord vs. Boxsportclub Poznan endet im Unentschieden (12:12).

Rund 500 Zuschauer saßen in der Halle. Kritik gab es an der Wahl der Kampfrichter. So kamen jeweils zwei Punktrichter aus Deutschland, Polen und Dänemark – ein völlig neutrales Kampfgericht wäre hier sicher vorteilhafter.

Dennoch ist diese Form einer internationalen Liga eine interessante und keinesfalls schlechte Idee. Es wird sich zeigen, wie sich dieses Konzept in Zukunft entwickeln wird.

1. Boxbundesliga: Saison 2010/2011 (International)
13. November 2010
Skive, Dänemark


Box Team Nord (BTN) vs. Boxsportclub Poznan (POZ) endet im Unentschieden (12:12)
56 Kg: Dennis Ceylan (BTN) bes. Marek Jedrzejewski (POZ) nach Punkten (07:02)
60 Kg: Michal Chudecki (POZ) bes. Mikael Azis (BTN) nach Punkten (03:00)
64 Kg: Rachid Kassem (BTN) bes. Tomasz Mazur (POZ) nach Punkten (05:03)
69 Kg: Kamil Gardzielski (POZ) bes. Puriya Haidari (BTN) nach Punkten (07:02)
75 Kg Stephan Alms (BTN) bes. Maciej Adamiak (POZ) nach Punkten (09:01)
81 Kg: Khalid M’Barki (BTN) bes. David Deik (POZ) nach Punkten (09:04)
91 Kg: Michal Gerlecki (POZ) bes. Morten Fruensgaard (BTN) nach Punkten (09:02)
91+Kg: Marcin Rekowski (POZ) bes. Peter Gram (BTN) nach Punkten (07:05)


Boxteam
Kämpfe
Punkte
Punkte
1.
Boxsportclub Poznan (Polen) 1
12:12 1-1
1.
Box Team Nord (Dänemark) 1
12:12 1-1
2.
Team Windmill (Holland) 0
00:00 0-0
2.
Velberter BC 22 0
00:00 0-0

2. Bundesliga

Die 2. Bundesliga ist nun im Grunde genommen die höchstklassige nationale Boxliga Deutschlands. Fünf Mannschaft sind darin vertreten, namentlich der BC Straubing, SV Motor Babelsberg, BSK Seelze, der Nordhäuser SV und eine Wettkampfgemeinschaft zwischen Hertha BSC Berlin und dem BC Cottbus. Am 1. Kampftag gab es bereits einige Überraschungen, so setzten sich Straubing und Babelsberg relativ dominant durch.

BC Straubing vs. Nordhäuser SV
Ebenso überraschend wie kontrovers kann man die Niederlage vom deutschen Meister Stefan Köber (Nordhäuser SV) bezeichnen, der gegen den bayrischen Meister Roman Gorst boxte. Bis kurz vor Ende der dritten Runde führte Köber noch mit 9:5, wurde dann aber vom Ringarzt aus dem Kampf genommen – zur eigenen Sicherheit.

Davon abgesehen boxte Straubing aber wie gewohnt souverän. Von acht Kämpfen entschied der bayrische Club ganze sechs für sich, fünf davon vorzeitig. BC Straubing bes. Nordhäuser SV mit 14:10.

SV Motor Babelsberg vs. BSK Seelze

Der stärkste Kampf der Begegnung zwischen Babelsberg und Seelze war das Duell zweier schwerer Jungs. Das Babelsberger Superschwergewicht Eric Brechlin traf auf Alex Melcher. Er konnte sich souverän gegen den Seelzer durchsetzen und gewann mit 17:11 nach Punkten.

Im Gegensatz zur ersten Begegnung dieses Kampftages, im Süden Deutschlands, verlief das Duell zwischen Babelsberg und Seelze recht ausgeglichen. Fünf von acht Kämpfen konnte Babelsberg für sich entscheiden, alle acht Fights gingen über die volle Distanz. SV Motor Babelsberg bes. BSK Seelze mit 13:11.

2. Boxbundesliga: Saison 2010/2011
13. November 2010
Straubing, Bayern


BC Straubing (BCS) bes. Nordhäuser SV (NSV) mit 14:10
56 Kg: Edgar Walth (BCS) bes. Kasim Gashi (NSV) via KO in Rd. 3
60 Kg: Eduard Schmidt (NSV) bes. Howik Barsegian (BCS) nach Punkten (06:05)
64 Kg: Tigran Kaplanjan (NSV) bes. Waldemar Maile (BCS) nach Punkten (20:03)
69 Kg: Klemens Ruder (BCS) bes. Sebastian Formella (NSV) nach Punkten (10:07)
75 Kg: Willi Dahinten (BCS) bes. Mark Haupt (NSV) via KO in Rd. 2
81 Kg: Sergej Michel (BCS) bes. Steve Wosielewski (NSV) via Aufgabe in Rd. 2
91 Kg: Roman Gorst (BCS) bes. Stefan Köber (NSV) via RSC in Rd. 3
91+Kg: Emir Ahmatovic (BCS) bes. Sonar Uen (NSV) via RSC in Rd. 3

2. Boxbundesliga: Saison 2010/2011
13. November 2010
Potsdam/Babelsberg, Brandenburg


SV Motor Babelsberg (SVM) bes. BSK Seelze (BSK) mit 13:11
56 Kg: Marcel Schneider (SVM) bes. Salomon N’Tuve (BSK) nach Punkten (15:09)
60 Kg: Suher Alshamari (BSK) bes. Atdhe Gashi (SVM) nach Punkten (17:15)
64 Kg: Sergej Haan (SVM) bes. Ayketin Yöreci (BSK) nach Punkten (10:09)
69 Kg: Patrick Wojcicki (BSK) bes. Rinat Karimov (SVM) nach Punkten (10:03)
75 Kg: Sadula Abdulai (SVM) bes. Alexander Rynesh (BSK) nach Punkten (11:04)
81 Kg: Alfonso Fusco (BSK) bes. Anatolij Hoppe (SVM) nach Punkten (10:01)
91 Kg: Vitalijus Subacius (SVM) bes. Eugen Schellenberg (BSK) nach Punkten (11:06)
91+Kg: Eric Brechlin (SVM) bes. Alex Melcher (BSK) nach Punkten (17:11)

Tabelle:

Boxteam Kämpfe Punkte Bilanz
1. BC Straubing 1 14:10 2-0
2. SV Motor Babelsberg 1 13:11 2-0
3. BSK Seelze 1 11:13 0-2
4. Nordhäuser SV 1 10:14 0-2
5. BR Hertha BSC Berlin/Cottbus 0 0:0 0-0

Die nächsten Kämpfe in der 2. Box-Bundesliga:
20.11.2010 BSK Seelze vs. Nordhäuser SV            
20.11.2010 BR Hertha BSC Berlin/Cottbus vs. Motor Babelsberg            
18.12.2010 Nordhäuser SV vs. SV Motor Babelsberg