Ergebnisse

Bellator 222: MacDonald zieht ins Finale ein, Machida zerstört Sonnen

Bellator 222 fand am 14. Juni im Madison Square Garden statt. Im Halbfinale des Bellator MMA Grand Prix im Weltergewicht, trat Titelträger Rory MacDonald auf den ungeschlagenen Neiman Gracie. Der Kanadier sicherte sein Weiterkommen durch einen Punktsieg und zog damit ins Finale des Turniers ein. Zuvor konnte Lyoto Machida überzeugen. Der Brasilianer besiegte Chael Sonnen spektakulär. Wir blicken für euch auf die Ergebnisse.

Rory MacDonald vs. Neiman Gracie
In der ersten Runde tasteten sich MacDonald und Gracie eher ab. Gracie punktete mit einigen Lowkicks, war jedoch auf der Suche nach Takedowns, um seine Klasse auf der Matte, als zweifacher World Jiu-Jitsu Champions Bronze-Gewinner, zu beweisen. Der kanadische Titelträger geriet im zweiten Durchgang in Gefahr, als Gracie ihn mit einem Kneebar attackierte, befreite sich jedoch schlussendlich. Eine Runde später war es MacDonald, der Gracie mit einem Armbar angriff, doch auch hier gab es keinen Finish.

Im Stand war MacDonald der dominante Athlet, auf dem Boden punktete Gracie hin und wieder, konnte jedoch nie den Sack zumachen, zu souverän war der Kanadier. In der letzten und fünften Runde wurde es noch einmal spannend, als Gracie nach einem Takdown aus der Top Control zu einem Heel Hook wanderte, in den letzten Sekunden des Kampfes.

Die Zeit lief ab. Somit waren die Punktrichter gefragt. Diese gaben das Duell einstimmig an MacDonald. Dieser trifft im Finale auf Douglas Lima.

Chael Sonnen vs. Lyoto Machida
Im Co-Hauptkampf des Abends konnte Lyoto Machida überzeugen. Der Brasilianer wurde zwar in der ersten Runde von Sonnen nach hinten gedrängt, konnte dabei allerdings mit seinen gefürchteten Karate-Kicks zum Körper treffen. Ein Kick zum Kopf brachte Sonnen ins Wanken und seine Nase zum Bluten. Kurz darauf, war der Kampf fast vorbei, als Machida Sonnen mit einem eingesprungenen Knie zum Kopf fast K.o. schlug, doch dieser blieb erstaunlicherweise im Kampf.  

Im zweiten Durchgang war dann plötzklich nach 22 Sekunden Schluss, nachdem Machida erneut mit einem eingesprungenen Knie traf – diesmal brach Sonnen zusammen und wurde mit Ground and Pound kampfunfähig geschlagen. Sonnen gab nach der Niederlage sein Karriereende bekannt.

Zuvor konnte Dillon Danis einen Sieg durch Armbar gegen Max Humphrey einfahren. Kyoji Horiguchi besiegte Darrion Caldwell nach Punkten.

Aller Ergebnisse findet ihr anbei in der Übersicht:

Bellator 222
14. Juni 2019
Madison Square Garden, New York City, USA

Rory MacDonald bes. Neiman Gracie einstimmig nach Punkten (49-46, 48-47, 48-47)
Lyoto Machida bes. Chael Sonnen durch T.K.o. nach 0:22 in Rd. 2
Dillon Danis bes. Max Humphrey durch Armbar nach 4:28 in Rd.1
Patrick Mix bes. Ricky Bandejas durch Rear-Naked Choke nach 1:06 in Rd. 1
Juan Archuleta bes. Eduardo Dantas durch K.o. nach 4:59 in Rd. 2
Kyoji Horiguchi bes. Darrion Caldwell einstimmig nach Punkten (48-47, 49-46, 49-46)

Vorprogramm
Phil Hawes bes. Michael Wilcox durch T.K.o. nach 5:00 in Rd. 1
Mike Kimbel bes. Sebastian Ruiz geteilt nach Punkten (28-29, 30-27, 30-27)
Robson Gracie Jr. bes. Oscar Vera durch Armbar nach 3:15 in Rd.1
Lindsey VanZandt bes. Rena Kubota durch Rear-Naked Choke nach 4:04 in Rd. 1
Haim Gozali bes. Gustavo Wurlitzer durch Triangle Choke nach 4:02 in Rd. 1
Marcus Surin bes. Nekruz Mirkhojaev geteilt nach Punkten (30-27, 27-29, 29-27)
Valerie Loureda bes. Larkyn Dasch einstimmig nach Punkten (29-28, 30-27, 30-27)
Adam Borics bes. Aaron Pico durch K.o. nach 3:55 in Rd. 2
Taylor Turner bes. Heather Hardy durch T.K.o. nach 3:53 in Rd. 1
John Beneduce bes. Kenny Rivera einstimmig nach Punkten (30-26, 30-27, 30-27)
Kastriot Xhema bes. Whitney Francois durch T.K.o. nach 3:17 in Rd. 2
Brandon Polcare bes. Brandon Medina durch Guillotine Choke nach 4:33 in Rd. 1