Ergebnisse

Bellator 217: Ruben Crawford verliert in Runde 1

Ruben Crawford (Foto: Dorian Szücs/GNP1.de)

So hatte sich Ruben Crawford das Comeback nicht vorgestellt. Der frühere Kölner, der bei Bellator 217 sein Debüt für die neue Organisation gab und als SBG-Kämpfer den Heimvorteil in Dublin nutzen wollte, wurde von Walter Gahadza schon in der ersten Runde bezwungen.

Das Comeback von Ruben Crawford, gleichzeitig das Debüt bei Bellator, war nur von kurzer Dauer. Der 29-Jährige bekam es in Dublin mit dem „Sniper“ Walter Gahadza zu tun und der machte seinem Spitznamen alle Ehre. Nach einer kurzen Abtastphase, in der es einmal kurz in den Clinch ging, übernahm der Engländer die Käfigmitte und trieb Crawford vor sich her.

Als Crawford dann einen Vorstoß wagte, wurde er prompt bestraft. Gahadza feuerte einen linken Head Kick ab, der voll einschlug. Crawford fiel auf die Matte, zog die Hände zur Deckung heran und musste ein paar Hammerfists einstecken, dann wurde der Kampf bereits vom Ringrichter abgebrochen.

Gahadza feierte damit seinen zweiten Sieg bei Bellator. Crawford, der zum ersten Mal seit zweieinhalb Jahren wieder im Käfig stand, musste sich nach zuvor drei Siegen zum ersten Mal seit 2013 wieder geschlagen geben.