Ergebnisse

Bellator 215: Mitrione gegen Kharitonov endet nach 15 Sekunden im No Contest

Schnelles Ende im Hauptkampf von Bellator (Foto: Bellator MMA)

So schnell kann es gehen. Nur 15 Sekunden benötigten die Schwergewichte Matt Mitrione und Sergei Kharitonov im Hauptkampf. Doch statt eines krachenden Knockouts bekamen die Fans bei Bellator 215 ein unrühmliches schnelles Ende zu sehen.

Denn schon der erste Schlagabtausch der beiden Schwergewichte beendete das Duell. Kharitonov ging nach vorne, Mitrione feuerte einen Kick ab, das war es schon. Denn Mitriones Tritt landete ungebremst in Kharitonovs Leistengegend. Der zähe Russe zeigte sofort seine Schmerzen und wich auf die Matte zurück, wo er von den Ringärzten betreut wurde, bis klar war, er kann den Kampf nicht fortsetzen. Mitrione entschuldigte sich noch im Ring bei seinem Gegner und den Fans und bot sogar an, den Kampf einfach heute Nacht bei Bellator 216 an gleicher Stelle nachzuholen. Vergebens.

Ringer Logan Storley setzt hingegen seine Serie fort. Der vierfache Al-American-Ringer hatte es mit dem Rumänen Ion Pascu zu tun, der dem ringerischen Können Storley aber in keiner Minute gewachsen war und sich immer wieder auf dem Rücken wiederfand. Storley dominierte das Duell mit seinem Ringen und blieb im zehnten Kampf ungeschlagen.

Zuvor meldete sich Ex-Champion Eduardo Dantas sechs Monate nach seiner T.K.o.-Niederlage gegen Michael McDonald, bei der er sich auch noch das Wadenbein brach, mit einem Punktsieg über Toby Misech zurück. Dantas konnte den Kampf immer wieder auf die Matte verlagern und dort kontrollieren.

Das Hauptprogramm begann mit zwei schnellen Submissions. Austin Vanderford, der Verlobte von UFC-Kämpferin Paige VanZant, brachte Cody Jones per Arm-Triangle zur Aufgabe, anschließend ließ John Douma den "Hype-Train" des 21-Jährigen Mike Kimbel mit einem Triangle Choke in der ersten Runde entgleisen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Bellator 215: Mitrione vs. Kharitonov
15. Februar 2019
Uncasville, Connecticut, USA

Matt Mitrione vs. Sergei Kharitonov endet im No Contest (Tiefschlag) nach 0.15 in Rd. 1
Logan Storley bes. Ion Pascu einstimmig nach Punkten (30:27, 30:26, 30:26)
Eduardo Dantas bes. Toby Misech einstimmig nach Punkten (29:28, 30:27, 30:27)
John Douma bes. Mike Kimbel via Triangle Choke nach 2:51 in Rd. 1
Austin Vanderford bes. Cody Jones via Arm-Triangle Choke nach 4:49 in Rd. 1

Vorprogramm
Billy Goff bes. Ryan Hardy einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Zarrukh Adashev bes. Ron Leon einstimmig nach Punkten (29:28, 30:27, 30:27)
Matt Probin bes. Ali Zebian geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)
Pete Rogers bes. Jason Rine via T.K.o. (Schlläge) nach 0:50 in Rd. 2
Steve Mowry bes. Darion Abbey via Kimura nach 1:27 in Rd. 1
Amanda Bell bes. Amber Leibrock via K.o. (Schläge) nach 3:52 in Rd. 1
Lindsey VanZandt bes. Tabatha Ann Watkins via T.K.o. (Schläge) nach 3:25 in Rd. 2
Pat McCrohan bes. Jason Markland via T.K.o. (Schläge) nach 1:11 in Rd. 1