Ergebnisse

Bellator 196: Mehmet Yüksel unterliegt, „Bendo“ dominiert

Mehmet Yüksel (li.) vor dem Duell mit Norbert Növenyi Jr. (Foto: Bellator MMA)

Mehmet Yüksels Bellator-Debüt endete mit einer Erstrunden-Niederlage gegen den ungarischen Ringer Norbert Növenyi Jr. Auch sein großes Comeback bei Bellator 196 in Ungarn hatte sich „El Matador“ Roger Huerta anders vorgestellt.

Yüksel begann gut im Stand, konnte dem Lokalmatador mit vereinzelten Händen gefährlich werden. Dann ging es in den Clinch und von dort auf die Matte. Auch hier zeigte sich der Hamburger von seiner besten Seite und bekam fast einen Armhebel zu fassen. Növenyi kämpfte sich alllerdings wieder heraus, drehte Yüksel und setzte dann einen Rear-Naked Choke an, aus dem es für den Hamburger kein Entkommen mehr gab.

Im Hauptkampf des Abends setzte der frühere UFC-Champion Benson Henderson seine Worte in die Tat um und ließ es nicht auf ein Punkturteil ankommen. Der Amerikaner setzte Roger Huerta früh unter Druck, attackierte mit weiten Schlägen und öffnete mit einem Head Kick eine Platzwunde beim „Matador“. In der zweiten Runde ließ er sich dann nicht mehr lange bitten und zog schnell eine Guillotine an, in welcher Huerta nach 49 Sekunden aufgeben musste.

Auch die Standkämpfer waren in Budapest in Aktion. So verteidigte Weltergewichts-Champion Raymond Daniels seinen Titel gegen Djibril Ehouo nach Punkten. Jorina Baars bleibt nach ihrem Knockout gegen Atina Aymorfiadi weiter ungeschlagen und Eder Lopes vermasselte John Wayne Parr den 100. Sieg, indem er ihn auspunktete.

Die Ergebnisse im Überblick:

Bellator 196
6. April 2018
Budapest, Ungarn

Benson Henderson bes. Roger Huerta via Guillotine Choke nach 0:49 in Rd. 2
Adam Borics bes. Teodor Nikolov via K.o. (Knie) nach 1:30 in Rd. 2
Denise Kielholtz bes. Petra Castkova einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Brian Moore bes. Giorgio Belsanti via Guillotine Choke nach 2:46 in Rd. 1
Ed Ruth bes. Ian Pascu einstimmig nach Punkten (29:28, 30:27, 30:27) 
Norbert Növenyi bes. Mehmet Yüksel via Rear-Naked Choke in Rd. 1

Bellator Kickboxing 9

Titelkampf im Weltergewicht
Raymond Daniels bes. Djibril Ehouo einstimmig nach Punkten

Alexey Ignashov bes. Dzevad Poturak
Sabriye Sengul bes. Renata Rakoczi geteilt nach Punkten
Eder Lopes bes. John Wayne Parr nach Punkten
Jorina Baars bes. Athina Evmorfiadi via K.o. in Rd. 2
Enrico Carrara bes. Csaba Gyorfi
Salvatore Cicerone bes. Antoine Habash
Najib Idali bes. Adam Pokorni