Ergebnisse

Bellator 194: Mitrione mit knappem Punktsieg über Nelson

Matt Mitrione (Foto: Bellator MMA)

Matt Mitrione ist der zweite Finalist des Schwergewichtsturniers von Bellator. Im Rückkampf zweier früherer UFC-Kollegen setzte sich „Meathead“ nach drei Runden haarscharf nach Punkten gegen Roy Nelson durch und konnte so im direkten Duell ausgleichen.

Roy Nelson hatte nach dem Urteil der Punktrichter nur eine Antwort parat: zwei Mittelfinger in Richtung der Fotografen. So sehr ärgerte sich „Big Country“ über die Entscheidung im Viertelfinale des Turniers gegen Matt Mitrione. Die Aufholjagd war nicht belohnt worden. Denn die ersten zehn Minuten des Kampfes gehörten Mitrione, der Nelson mit Leg Kicks und Jabs auf Distanz hielt. Nelson konnte weder seine harte Rechte, noch Takedowns an den Mann bringen und zog sich zudem noch eine Platzwunde am Auge zu.

Erst zum Ende der zweiten Runde sollte der erste Takedown gelingen. Gleichzeitig ein Vorgeschmack für die dritte Runde, in der nur noch Nelson am Drücker war. Mitrione konnte die Takedowns nun nicht mehr stoppen und fand sich zum Ende sogar in der Kruzifix-Position wieder, aus der Nelson zahlreiche Treffer landete. Mitrione schaffte es noch einmal, sich zu befreien. Fast hätte Mitrione seinen Vorsprung nach zwei Runden wieder eingebüßt, ein Punktrichter wertete den Kampf am Ende sogar unentschieden, es reichte jedoch knapp zum Erreichen des Halbfinales, in welchem Mitrione auf den Sieger zwischen Ryan Bader und Muhammed Lawal treffen wird.

Im weiteren Verlauf des Programms setzte sich Patricky Freire zum zweiten Mal vorzeitig gegen Derek Campos durch. Boxerin Heather Hardy gewann einen Punktentscheid gegen Ana Julaton nach einem überraschend Grappling-lastigen Kampf und Vadim Nemkov dominierte Ex-Champion Liam McGeary mit Leg Kicks, bis der Engländer getroffen zu Boden ging und der Kampf in der letzten Minute der dritten Runde abgebrochen wurde.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Bellator 194
16. Februar 2018
Uncasville, Connecticut, USA

Matt Mitrione bes. Roy Nelson mehrheitlich nach Punkten (29:28, 28:28, 29:28)
Patricky Freire bes. Derek Campos via T.K.o. (Schläge) nach 2:23 in Rd. 1
Vadim Nemkov bes. Liam McGeary via T.K.o. (Leg Kicks) nach 4:02 in Rd. 3
Heather Hardy bes. Ana Julaton einstimmig nach Punkten (30:27, 29:28 ,30:27)
Tywan Claxton bes. Jose Antonio Perez via T.K.o. (Schläge) nach 3:39 in Rd. 2