Ergebnisse

Bellator 159: Daniel Weichel nimmt weitere Hürde Richtung Titel

Daniel Weichel (Foto: Bellator MMA)

Daniel Weichels Weg bei Bellator zeigt weiter Richtung Titelkampf. Der Frankfurter stand bei Bellator 159 in der Nacht von Freitag auf Samstag Emmanuel Sanchez gegenüber und untermauerte seinen Anspruch auf ein Duell mit Federgewichtschampion Daniel Straus. Am Ende machte er es jedoch spannender als nötig.

Für Daniel Weichel gibt es keine leichten Gegner mehr. Das musste der Frankfurter in seinem Duell mit dem aufstrebenden Emmanuel Sanchez feststellen. Von der ersten Minute an entwickelte sich eine enge Begegnung zwischen dem Deutschen und seinem amerikanischen Gegner. Beide Kämpfer agierten im Vorwärtsgang und lieferten sich einen Schlagabtausch im Stand. Weichel versuchte immer wieder, den Kampf auf die Matte zu verlagern, Sanchez ließ sich aber nur schlecht am Boden kontrollieren.

Erst in der letzten Runde konnte Weichel das Duell eine längere Zeit am Boden halten. Davor musste er immer wieder Leg Kicks und Körpertreffer einstecken, antwortete meist mit seinem Jab oder einer Rechten. Am Ende ging es an die Punktrichter und hier zeigte sich, wie eng es zuging. Denn während ein Punktrichter alle Runden für Weichel wertete, gab ein weiterer alle Durchgänge an Sanchez. Der entscheidende Dritte hatte das „Weasel“ schließlich in zwei Runden vorne gehabt. Punktsieg für Weichel und damit eine weitere Hürde in Richtung Titelkampf genommen.

Taimanglo überrascht, Guillard veraschiedet sich

Das Duell zwischen Weichel und Sanchez ging als einziges im Hauptprogramm an die Punktrichter. Im Hauptkampf schockte Joe Taimanglo die Experten mit einem Sieg gegen Bantam-Talent Darrion Caldwell. Nachdem Taimanglo die ersten beiden Runden an den Ringer abgeben musste, schoss Caldwell mit Beginn des dritten Durchgangs Kopf voraus in eine Guillotine und musste abklopfen.

Zuvor verabschiedete sich Melvin Guillard mit einem Erstrunden-Knockout gegen David Rickels aus dem Leichtgewicht. Der frühere UFC-Kämpfer beendete den Kampf mit Ellenbogenschlägen am Boden und wird in Zukunft im Weltergewicht antreten. Mit Paul Daley hat der Kämpfer mit der markanten Haarfarbe schon einen nächsten Gegner im Auge.

Die Ergebnisse im Überblick:

Bellator 159
22. Juli 2016
Mulvane, Kansas, USA

Joe Taimanglo bes. Darrion Caldwell via Guillotine Choke nach 0:09 in Rd. 3
Melvin Guillard bes. David Rickels via K.o. (Ellbogen) nach 2:14 in Rd. 1
Emily Ducote bes. Bruna Vargas via Rear-Naked Choke nach 0:29 in Rd. 2
Daniel Weichel bes. Emmanuel Sanchez geteilt nach Punkten (30:27, 27:30, 29:28)

Vorprogramm
Trey Ogden bes. Manuel Meraz via Guillotine Choke nach 2:37 in Rd. 2
Chris Harris bes. Matt Foster via Rear-Naked Choke nach 1:23 in Rd. 1
Philipe Lins bes. Guilherme Viana via K.o. (Schläge) nach 1:13 in Rd. 2
Jessica Middleton bes. Bruna Ellen einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Gaston Reyno bes. LJ Hermreck via T.K.o. (Schläge) nach 3:57 in Rd. 3
Johnnny Marigo bes. Andy Riley via Armbar nach 2:44 in Rd. 1
Fernando Martinez bes. Marcio Navarro geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)
Brandon Phillips bes. Chuka Willis einstimmig nach Punkten