Ergebnisse

Battlegrounds MMA: Carneiro gewinnt Acht-Mann-Turnier

BattleGrounds MMA 5 - O.N.E.: One Night Elimination

Battlegrounds MMA präsentierte am 3. Oktober ein Acht-Mann-Turnier, das am selben Abend ausgekämpft wurde. Auf den Sieger im Weltergewichts-Wettkampf warteten 50.000 US-Dollar sowie ein goldener Gürtel. An den Start gingen UFC-Veteranen wie Cody McKenzie, Brock Larson, Jesse Taylor, Roan Carneiro oder Luigi Fioravanti. Um den Turniersieg in Oklahoma kämpften schlussendlich die beiden Routiniers Roan Carneiro und Brock Larson im Finale gegeneinander.

Turnierfinale
Roan Carneiro war der frischere Mann, nach seinem vorzeitigen Erfolg durch T.K.o. im Kampf zuvor, während Brock Larson sich im Halbfinale über 15 Minuten verausgabte. Das zeigte sich im Verlauf des Duells, das Carneiro mit Kontrolle am Käfig sowie mit vereinzelten Takedowns für sich entschied. Zwar kam Larson in den ersten beiden Runden rasch wieder auf die Beine, nachdem er durch Trip-Takedowns auf die Matte gebracht wurde, im dritten Durchgang fehlten jedoch die Kräfte. Dort konnte Carneiro einigen dominanten Positionen erkämpfen und mit Ground and Pound arbeiten, das den einstimmigen Punktsieg dingfest machte.

Semi-Finale
Im Halbfinale bekam es Roan Carneiro mit Trey Houston zu tun. Zwar konnte Houston einige Treffer landen, wurde dann jedoch von dem BJJ-Experten auf den Boden gebracht und dort über lange Zeit dominiert. In der Mitte des zweiten Durchgangs erzwang Carneiro schließlich einen vorzeitigen Sieg durch Ground and Pound.

Brock Larson hingegen kontrollierte Muay Thai-Experte Joe Ray über 15 Minuten und überzeugte mit gutem Ringen sowie Kontrolle am Boden, um daraufhin den Punktsieg und den damit verbundenen Finaleinzug feiern zu können.

Viertelfinale
Bereits in der ersten Runde wurden einige Favoriten eliminiert. Trey Houston bezwang Jesse Taylor nach nur 2:10 Minuten mit einem Armbar, während Luigi Fioravanti von Muay Thai-Experte Joe Raywinvs ebenfalls nach nur 2:39 der ersten Runde kampfunfähig geschlagen wurde. Nachdem Fioravanti zwei harte Knie zum Kopf einstecken musste, wurde ihm mit Ground and Pound eine T.K.o.-Niederlage zugefügt.

Der favorisierte Brock Larson setzte sich in der zweiten Runde durch Arm-Triangle Choke gegen Cody McKenzie durch, der völlig überfordert schien. Nachdem er bereits bei der Waage erhebliche Probleme mit seinem Gewicht hatte, wurde er von Larson problemlos abgefertigt. Ähnliches Spiel in der ersten Runde bei Randall Wallace gegen Roan Carneiro. Der Brasilianer entledigte sich Wallace nach dreieinhalb Minuten durch Straight Armbar und erreichte so das Halbfinale.

Alle Ergebnisse der Kampfnacht aus Tulsa, Oklahoma findet ihr anbei:

BattleGrounds MMA 5 - O.N.E.: One Night Elimination
3. Oktober 2014
BOK Center, Tulsa, Oklahoma, USA

Weltergewichts-Turnierfinale
Roan Carneiro bes. Brock Larson einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)

Chris Gutierrez bes. Tyler Shinn geteilt nach Punkten (29:28, 27:30, 29:28)

Weltergewichts-Turnierhalbfinale
Brock Larson bes. Joe Ray einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Roan Carneiro bes. Trey Houston durch T.K.o. (Schläge) nach 2:11 in Rd. 2

Zac Church bes. Ryan Haynes einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 29:28)
Niko Koliastasis bes. Wayne Cole durch Rear-Naked Choke nach 1:32 in Rd. 1

Weltergewichts-Turnierviertelfinale
Joe Ray bes. Luigi Fioravanti durch T.K.o. (Schläge) nach 2:39 in Rd. 1
Brock Larson bes. Cody McKenzie durch Arm-Triangle Choke nach 1:43 in Rd. 2
Roan Carneiro bes. Randall Wallace durch Armbar nach 3:29 in Rd. 1
Trey Houston bes. Jesse Taylor durch Armbar nach 2:10 in Rd. 1

Vorprogramm
Jamal Parks bes. Ruben Warr einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Bryan McVea bes. Mike Cook durch Side Choke) nach 1:39 in Rd. 2
Demoreo Dennis bes. Bryan Porritt durch T.K.o. (Schläge) nach 2:05 in Rd. 1