Ergebnisse

A Fight Story: Nilson Pereira bezwingt zähen Kuliev

"Auf der Reeperbahn nachts um halb eins..." Nein, auf der Reeperbahn sonntags 18:00 Uhr am frühen Abend war es, als die Gebrüder Nikmaslak zu ihrer neuen Eventreihe "A Fighter Story" ins Docks luden. Das Programm hatte einiges zu bieten. Boxen, K1, Muay Thai und MMA. Für jeden war also was dabei. Anreiz war auch ein 4-Mann-Tunier im K-1 und eine internationale Deutsche Meisterschaft der IPTA im K-1.

Im Hauptkampf standen sich der Brasilianer Nilson "Feijao" Pereira und der junge Amin Kuliev aus Aserbaidschan gegenüber. Pereira, ein BJJ Blackbelt mit 22 Kämpfen auf dem Papier, war Favorit gegenüber Kuliev, für den es der 8. Kampf war. Die Erfahrung und Fähigkeiten von Pereira, der viele seiner Kämpfe in Brasilien austrug, schien zu groß, aber mit einer starken Takedown-Defense und einem unbändigen Kampfeswillen verkaufte sich Kuliev sehr teuer und man darf auf den Werdegang dieses jungen Mannes gespannt sein.

Beim Einlauf des Lokalmatadoren Pereira tönt aus den Boxen "Eye Of The Tiger", dass wohl eher die Einlaufmusik von Kuliev sein sollte, denn er war ja der Underdog. Pereira versucht den Kampf auf den Ringboden zu verlagern, aber die Takedown-Defense von Kuliev ist stark. Er trainierte früher mit der Deutschen Ringer Nationalmannschaft und trainiert auch jetzt noch viel Ringen. Nach mehreren Versuchen gelang irgendwann ein Takedown, aber Kuliev kam sofort wieder auf die Beine und stellte Pereira zum Ende der Runde in der Ecke, konnte aber kein Kapital herausschlagen.

In der zweiten Runde gelang Pereira wieder ein früher Takedown, aber Kuliev kam erneut sofort wieder auf die Beine. Der Brasilianer nahm seinen Gegner in den Bear Hug, dieser konnte sich befreien und konterte mit einem spektakulären Ausheber, der Pereira auf den Boden knallte. Beeindruckend auch die Stand-Up-Qualitäten von Pereira. Er traf mit einem perfekt ausgeführten Axe Kick, der nicht nur seinen Kontrahenten überraschte, sondern auch die Zuschauer. Nach einem Takedown sicherte sich der Brasilianer die Mount und versuchte blitzartig, einen Armbar anzubringen, aber Kuliev reagierte explosiv, nutzte das Momentum und entwischte.

Eine Minute vor Schluss sicherte der Brasilianer erneut einen Takedown und arbeitete sich in die Side Control vor, wo er seinen Gegner bis zum Rundengong fixieren konnte. Beide hatten eine starke Leistung abgerufen und das Publikum quittierte das mit starken Applaus. Durch seine Takedowns und seine Kontrolle auf der Matte wurde Pereira anschließend zum Punktsieger erklärt. Man kann gespannt auf September sein, wenn er bei Superior FC gegen Nasrat Haqparast kämpft.

Kiesel gewinnt Turnier, Minners die IPTA-Meisterschaft

Das Finale des K-1-Turniers wurde zwischen Christian Kiesel und Erich Teller ausgetragen. Teller war wohl noch vom Halbfinale angeschlagen, denn er hatte Kiesel, der aus einer stabilen Stellung arbeitete, nichts entgegenzusetzen. In der Pause zur zweiten Runde wurde in der Ecke von Teller das Handtuch geworden, somit stand Christian Kiesel vom Gym Ardalan als Sieger fest.

Um den Titel des Internationalen Deutschen Meisters im K1 der IPTA kämpften Kostas Papadopoulos aus Griechenland und Tom Minners aus Deutschland. Minners nahm das Heft von Anfang an in die Hand, stellte seinen Gegner in der Ecke und bearbeitete das vordere Bein. In der zweiten Runde holte er Papadopoulos sogar mit einem Lowkick von den Beinen. Der Grieche war zwar kräftig und explosiv, aber viele seiner Schläge verpufften in der stabilen Doppeldeckung von Minners, während Lowkicks einfach geblockt wurden. Somit ging der Gürtel nach 5 Runden in die Hansestadt.

Die Ergebnisse im Überblick:

A Fight Story
02. Juli 2017
Docks, Reeperbahn, Hamburg

MMA
Nilson Pereira besiegt Amin Kuliev nach Punkten
Omar Amasha besiegt Galanis Aposrolos nach Punkten

Finale im K-1-Tunier
Christian Kiesel besiegt Erich Teller durch Aufgabe

Internationale Deutsche Meisterschaft im K-1
Tom Minners besiegt Kostas Papadopoulos nach Punkten

Muay Thai
Noa Fye besiegt Michael Dauzenbach nach Punkten

Halbfinale im K-1-Tunier
Erich Teller besiegt Stergios Tasmalidis via TKO in Runde 2
Christian Kiesel besiegt Claudio Blackman nach Punkten

K-1
Leon Stundt besiegt Mohammad Masumbeygi nach Punkten
Danny Witzke besiegt Guillermo Blockland nach Punkten
Kübra Kaplan besiegt Pia Peters nach Punkten
Cocco Att besiegt Orhan Bayrak nach Punkten
Martin Köhn besiegt Malte Beneke nach Punkten

Boxen
Ronny Rautenstengel und Till Wargalla endet unentschieden
Iron Ramos Samuel besiegt Konny Kastir nach Punkten
Robin Duha besiegt Emre Ünül nach Punkten
Sahin Yilmaz besiegt Aria Nik Varzideh nach Punkten